Klimawandel

 © stux•Pixabay

Wir leben mitten im Klimawandel. Was kann jeder Einzelne tun, um die Klimaveränderungen aufzuhalten?

Jeder Deutsche produziert im Schnitt 12300 kg CO2 im Jahr. Berechnungen haben ergeben, daß 1000 kg pro Kopf und Jahr klimaverträglich wären. Es liegt also an jedem einzelnen, seinen ökologischen Fußabdruck zu verringern und sich den 1000 kg CO2 Ausstoß zu nähern.

 

Schuld am Klimawandel ist nicht allein das CO2

Neben CO2 (Kohlenstoffdioxid) tragen

  • Methan – vor allem aus der Viehzucht und Müllkippen
  • Distickstoffoxid – Dünger in der Landwirtschaft
  • Kältemittel und Industriegase

zur Erderwärmung bei. Diese Treibhausgase kommen zwar in weit geringerer Konzentration vor, tragen jedoch weit mehr zur globalen Erwärmung bei als CO2.

Auswirkungen des Klimawandels

10 Tipps um den Klimawandel aufzuhalten

Ganz klar müssen von der Regierung und der Industrie Maßnahmen getroffen werden, um den CO2 Ausstoß zu verringern und die 1,5 Grad Erderwärmung, wie im Abkommen von Paris festgelegt, einzuhalten.

Doch nicht nur Politik und Industrie sind in der Verantwortung, auch du kannst einiges tun, um die Klimaziele zu erreichen.

Und, nicht nur das Klima freut sich, sondern auch dein Geldbeutel und deine Gesundheit, wenn du deinen ökologischen Fußabdruck verringerst.

  1. Fleischkonsum einschränken
  2. regional und saisonal einkaufen
  3. bio Produkte bevorzugen
  4. keine Hamsterkäufe machen
  5. Markt, kleine Einzelhandelsläden, Bäcker,  unverpackt Laden einkaufen, Behältnisse mitbringen
  6. sanfter Tourismus
  7. Fahrrad/öffentliche Verkehrsmittel statt Auto, Fahrgemeinschaften
  8. Konto bei einer Ökobank
  9. Ökostrom nutzen
  10. in Umweltschutzorganisationen mitmachen

Die Folgen des globalen Klimawandels

Das Klima hat sich im Laufe der Geschichte stets verändert. Die Heftigkeit und Schnelligkeit mit der heute die Klimaveränderungen vor sich gehen ist jedoch nicht mehr dem normalen, natürlichen Klimawandel geschuldet. Wir sprechen heute von einem vom Menschen gemachten, globalen Klimawandel.

Die Wissenschaft ist sich heute einig, daß wir in der Lage sein müssen den globalen Klimawandel zu stoppen, da ansonsten:

  • durch die Klimaerwärmung große Teile der Erde zu Wüste werden
  • das Abschmelzen der Polkappen lässt den Meeresspiegel ansteigen, sodaß weite Landstriche unter Wasser stehen werden
  • Wetterextreme mit Starkregen, Wirbelstürme, Trockenheit mit zunehmenden Waldbränden

daraus resultieren:

  • Massenflucht von Millionen von Menschen
  • Hungersnöte
  • Kriege um Wasser
  • massenhaftes Artensterben
HochwasserKlimawandel Hochwasser

 © Hans•Pixabay

TrockenheitKlimawandel Trockenheit

 © kalhh, Pixabay

UnwetterKlimawandel Unwetter

 © WKIDESIGN•Pixabay

StarkregenKlimawandel Starkregen

 © Free-Photos•Pixabay

Klimawandel,10 Tipps, was du dagegen tun kannst

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial