Waschmittel selber machen

 © ID192635•Pixabay

Das Waschmittel im Supermarkt verspricht immer reinere und strahlendere Wäsche. Viele Zusatzstoffe darin belasten unsere Umwelt und sind schädlich für unsere Gesundheit.Waschmittel selber machen schont nicht nur die Umwelt, belastet deine Gesundheit nicht und schont deinen Geldbeutel.

 

Waschmittel selber machen, so geht es

 

Übersicht über die Inhaltsstoffe eines modernen Waschmittels.

  • Tenside, sie lösen den Schmutz aus den textilien
  • Enthärtet, entfernt die härtebildenden Ionen aus dem Wasser, macht es weicher
  • Bleichmittel, geben Sauerstoff ab und zerstören so die Farbstoffe (z.B. Rotweinfleck) durch Oxidation
  • Enzyme, sie spalten Eiweißmoleküle auf
  • optischer Aufheller,
  • Vergrauungsinhibitoren, verhindert, daß der gelöste Schmutz sich wieder auf der Wäsche absetzt
  • Verfärbungsinhibitoren, verhindert das in der Waschlauge gelöste Farbstoffe aufgenommen werden
  • Stabilisatoren, damit beim Lagern die Bleichmittel nicht zersetzt werden
  • Schauminhibitoren, Siliconöle oder Parafinöle verhindern in sehr weichem Wasser die Schaumbildung
  • Korrosionsinhibitoren, verhindern die Zersetzung aluminiumhaltiger Bauteile durch die Waschlauge
  • Riechstoffe, unterdrücken den unangenehmen Duft der Waschlauge
  • Farbstoffe, haben keinerlei Bedeutung, das Waschpulver wird für den Verbraucher lediglich attraktiver
  • Füllstoffe, erhöht die Rieselfähigkeit des Waschpulvers
  • Konservierungsstoffe, für eine lange Haltbarkeit 

 

Ein wahrer Chemie-Cocktail. Wen wundert es:

  • daß viele Menschen unter einer Waschmittel-Allergie leiden
  • sie eine Belastung für unsere Kläranlagen und somit für unsere Umwelt darstellen
  • wir viel Geld ausgeben, für einen Mix aus Inhaltsstoffen, deren Sinnhaftigkeit in Frage gestellt werden kann
Waschmittel selber machen

 © jarmoluk•Pixabay

Anleitung zum Waschmittel selber machen

 

Deine Arbeitsmaterialien

Als Arbeitsmaterial benötigst du lediglich einen großen Topf und einen Schneebesen, einen Messbecher, einen Esslöffel und eine Küchenwaage.

 

Deine Zutaten:

  1. 30g Kernseife Waschmittel selber machen
  2. 2Liter Wasser
  3. 4EL Waschsoda Waschmittel selber machen
  4. ca 15 Tropfen ätherisches Öl Waschmittel selber machen nach deiner Wahl
  5. Behälter für das Flüssigwaschmittel

 

Deine Arbeitsschritte:

Schritt 1:  wiege die Kernseife ab undrasple sie mit einer Küchenreibe klein

Schritt 2:  Kernseife und Waschsoda mischen

Schritt 3:  700ml Wasser aufkochen und Soda-Kernseifen-Gemisch vorsichtig zugeben, gut verrühren

Schritt 4:  1 Stunde ziehen lassen und nochmals kurz aufkochen lassen, gut verrühren

Schritt 5:  nach 6 Stunden nochmals aufkochen, gut verrühren und erkalten lassen,

Schritt 6:  gut verrühren und nach Bedarf ätherisches Öl untermischen und in den Behälter abfüllen

 

  • Je nach gewählten Zutaten kann das Waschmittel mehr oder weniger dickflüssiger sind. Bei Bedarf kannst du es mit warmem Wasser verdünnen.
  • Vor der Benutzung empfehle ich dir das Waschmittel kurz zu schütteln, so lösen sich eventuell gebildete, kleine Klümpchen wieder auf.
  • Je nach Wasserhärte reichen100-200ml Waschmittel aus.
  • Bei weißer Wäsche empfehle ich dir ca 2 Teelöffel Natron beizugeben. das lässt die Wäsche weisser strahlen.
  • Wolle und Seide bitte nicht mit diesem Waschmittel waschen, es würde die Fasern zu sehr aufquellen lassen.
  • Das so hergestellte Waschmittel hält sich mehrere Monate

 

Weisse Beläge auf der Wäsche

Die Kernseife kann weissliche Beläge , vor allem bei dunkler Wäsche, hinterlassen. Gib einfach etwas Essig in das Spülwasser, so werden die Seifenreste aus der Faser gelöst und deine Wäsche wird weicher. Keine Angst, der Essigduft verflüchtigt sich an der Luft.

Waschmittel selber machen, schont die Umwelt und deinen Geldbeutel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial