Haarpflege mit Olivenöl

 © ID1195798•Pixabay

Was die alten Griechen schon wußten, kannst auch du dir zu Nutzen machen. Tolle Glanz und Feuchtigkeit für dein Haar mit Olivenöl.

 

Haarpflege mit Olivenöl damit dein Haar kraftvoll wird

Sprödes und brüchiges Haar ist sicher für viele einThema. In den Supermärkten und Drogerien gibt es ganze Regale die sich um dieses Thema drehen. Doch in all diesen Produkten steckt Chemie und die Verpackungen sorgen für Plastikmüll.

 

Olivenöl – Balsam für dein Haar

  • bei sprödem und splissigem Haar
  • gegen Schuppen
  • bei juckender Kopfhaut
  • sorgt für Glanz
  • gibt dem Haar Feuchtigkeit

Wenn du dein Haar mit einem silikonhaltigen Shampoo wäschst, kann Olivenöl nicht in die Haarstruktur vordringen. Denn das Silikon hat sich wie ein Schutzfilm um das Haar gelegt. Wechsle bitte das Shampoo, damit das Olivenöl seine volle pflegerische Wirkung entfalten kann.

Haarpflege mit Olivenöl

 © terribileclaudior•Pixabay

Olivenöl – so wirkt es auf dein Haar

Bitte verwende nur kaltgepresste Olivenöl in Bio-Qualität 

Feuchtigkeitsspendend

Indem das Öl sich wie ein Film um jedes einzelne Härchen legt, sorgt es dafür, dass die Feuchtigkeit im Haar bleibt. Das Haar wird glänzend, leicht kammbar und stärker in seiner Struktur.

Regenerierend

Kaputte Spitzen könne sich bei regelmäßiger Anwendung regenerieren.

Schützt dein Haar

Der feine Film der sich um jedes einzelne Haar legt bietet Schutz vor Sonne, Hitze und Umwelteinflüssen wie schlechter Luft.

Gegen Schuppen

Das Öl wird dazu in die trockene Kopfhaut eingerieben, durch die feuchtigkeitsspende Wirkung gehen die Schuppen zurück.

Mindert Juckreiz

Auch hier das Öl in die trockene Kopfhaut einmassieren, mindert den Juckreiz oder lässt ihn  ganz zurückgehen.

Mindert den Haarausfall

Durch die Stärkung des Haares und der Kopfhaut wird indirekt Vorbeugung gegen Haarausfall betrieben.

 

Anwendung von Olivenöl für die Haarpflege

Es gibt viele Rezepturen für die Haarpflege mit Olivenöl. Ich selber halte es wie immer einfach und verwende nur reines, aktgepresstes Olivenöl  aus biologischem Anbau.

Haarkur mit Olivenöl

In das handtuchtrockene Haar das Olivenöl einreiben. Als sinnvoll hat es sich erwiesen, die Haare in 2 Hälften zu teilen und mit einer Handvoll Öl einzureiben. So ist eher gewährleistet, daß jedes Haar mit dem wertvollen Olivenöl in Kontakt kommt. Ein Tuch um den Kopf wickeln und mindestens 1 Stunde einwirken lassen. Gerne kannst du die Ölivenölhaarkur auch über Nacht einwirken lassen. Nach der Kur mit einem milden Shampoo auswaschen.

Olivenöl gegen kaputte Spitzen

Bei Spliss entfielt es sich das Öl sorgfältig in die Spitzen einzumassieren. Über Nacht einwirken lassen und am Morgen mit einem milden Shampoo auswaschen.

Olivenöl bei Schuppen und juckender Kopfhaut

Reibe die Kopfhaut und den Haaransatz mit dem Öl ein und wasche es nach einer Stunde mit einem milden Shampoo wieder aus.

 

Wenn du dein Haar mit Olivenöl pflegen willst, ist es wichtig, daß du kein Shampoo verwendest, das Silikone enthält. Am besten du probierst gleich Haarpflege mit Roggenmehl aus. Denn so hast du auch beim Haarewaschen nur natürliche Stoffe in deinem Haar, schonst die Umwelt und pflegst deine Haare kostengünstig.

Haarpflege mit Olivenöl, gesundes, geschmeidiges Haar ganz natürlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial