Geschenk an den Mond

Was war unser erstes Präsent an unseren Mond?

Noch bevor Neil Armstrong den Mond betrat, flog ein Müllsack voraus!

Mond, Mülltonne auf Ewigkeit?

Noch bevor der Mensch einen allerersten Fußabdruck auf dem Mond hinterließ wurde er mit oder von einem Müllsack begrüßt. Dies dokumentierte die NASA selber mit dem ersten Foto welches auf unserem Erdtrabanten gemacht wurde. Es wurde in diesem Jahr veröffentlicht. Ein etwa 1 Meter großer Abfallbeutel aus der Raumfähre Eagle wurde nach der Landung als erstes fotografisch dokumentiert.

Unser erster Ökologischer Fußabdruck

Laut der NASA müsse beim Rückstart jedes Gramm Gewicht eingespart werden. So stand Neil Armstrong noch außen auf der Landefähre und entsorgte den Müllsack noch bevor er selber den ersten Fußabdruck auf den Mond setzte und die Welt mit seinem Satz beglückte „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit“. 1969 dachte noch keiner an einen „ökologischen Fußabdruck“ und viele waren Angesicht dieser ersten Mondlandung tief bewegt und vielleicht auch zuversichtlich, dass die Menschheit ihre Probleme „daheim“ künftig besser lösen könne.

Mond

Erste Visitenkarte des Menschen

Zum ersten mal betritt 1969 ein Mensch einen neuen Himmelskörper und schickt seinen Abfall, einen Stoffbeutel voller Lebensmittelverpackungen, Urinbeutel und anderen Müll quasi als Willkommensgeschenk voraus. Danach wurde von jeder folgenden Apollo Missionen der Müll, kurz vor dem Rückstart, auf dem Mond entsorgt.

Abfälliges Debüt

Die Landefahrzeuge sind in der Regel extrem eng und für den Start zurück in die Mondumlaufbahn müssen es so leicht wie möglich sein. Wenn die Landung der Apollo 11 im Juli 1969 auch ein kleiner Schritt für einen Menschen gewesen sein mag, so war sie doch auch ein Riesensprung für einen Müllsack.

So eilt uns Menschen unser Müll voraus. Sei es unter oder auf der Erde, am Himmel oder auf unserem nächsten Begleiter dem Mond.

Bild 1-2 Quelle: NASA Images an Video Library

Text Quelle: Deutschlandfunk

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial