Haarpflege mit Lavaerde

 © Life-of-Pix•Pixabay

Deine Mähne soll glänzen, natürlich gesund sein und die Kopfhaut nicht jucken. Klingt zu schön um wahr zu sein?

 

Haarpflege mit Lavaerde die natürliche Alternative

Lavaerde, auch Ghassoul genannt, wird nicht aus Lavagestein gewonnen. Vielmehr handelt es sich um ein nordafrikanisches, gemahlenes Tonmineral , das seinen Namen dem italienischen Wort lavare, was waschen bedeutet, zu verdanken hat.

Diese natürlichen Tonmineralien reinigen Haut und Haare, ohne die natürliche Schutzschicht anzugreifen.

In Verbindung mit Wasser quillt Lavaerde auf und entwickelt eine gelartige Konsistenz. Schmutzpartikel und Fettteilchen werden von dieser Masse aufgesogen und können dann aus dem Haar ausgespült werden.

Lavaerde ist zu 100% umweltverträglich, enthält keine Tenside oder andere chemischen Stoffe, erzeugt keine Plastikmüll und belastet das Abwasser nicht.

 

Pflegewirkung der Lavaerde

  • bei sensible Kopfhaut
  • gegen Schuppen
  • macht seidenweiche Haare
  • sorgt für Glanz im Haar
  • Haare müssen seltener gewaschen werden
Haarpflege mit Lavaerde

 © AdinaVoicu•Pixabay

Haare waschen mit Lavaerde – das brauchst du

1-5 Teelöffel LavaerdeHaarpflege mit Lavaerde

einen Löffel – nicht metallisch Haarpflege mit Lavaerde

ein nicht metallisches Gefäß Haarpflege mit Lavaerde

250 ml Wasser

Lavaerde verliert ihre mineralische Struktur wenn sie mit Metall in Berührung kommt, deshalb unbedingt Schale und Löffel aus Bambus, Holz oder Glas wählen.

 

Anwendung von Lavaerde als Shampoo

  • 3 Teelöffel Lavaerde mit 250ml warmen Wasser aufgießen
  • mit einem Löffel gut umrühren
  • 1-2 Minuten ziehen lassen
  • Haare mit Wasser ausspülen
  • die Mischung im Haar verteilen und sanft einmassieren
  • ca. Minuten einwirken lassen 
  • gut mit Wasser ausspülen
  • je nach Bedarf eine saure Riese anwenden

 

Handhabung saure Rinse

  • In 1Liter Wasser gibst du 2 Esslöffel Apfelesseig oder Zitronensaft. 
  • Nach der Haarwäsche über das Haar gießen
  • nicht ausspülen
  • der saure Geruch verfliegt, wenn das Haar trocken ist

Die saure Rinse sorgt dafür, daß sich die Schuppenschicht um deine Haare schliesst und für tollen Glanz.

 

Probiere am Anfang aus welches Mischungsverhältnis für dich am Besten ist.

Vor allem aber gib deinen Haaren Zeit sich an das neue Shampoo zu gewöhnen. Anfangs können die Haare leicht strohig werden, was sich jedoch nach ein paar Haarwäschen legt und die Haare dann wunderbar weich werden?

Haarpflege mit Lavaerde, natürliche Haarpflege, schonend und günstig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial