Bio Hotels

 © dana-mapfactor•Pixabay

Die Sieger des alpinen Klimaschutz-Wettbewerbs „ClimaHost“ wurden in Innsbruck feierlich vorgestellt.

 

Bio-Hotels ausgezeichnet

 

Am Vorabend der 15. Alpenkonferenz zeichneten die deutsche Bundesumweltministerin Svenja Schulz und ihre österreichische Kollegin Elisabeth Köstinger die Preisträger des ersten Klimaschutz-Wettbewerbes aus. Hierbei handelt es sich um einen alpenweiten Wettbewerb für Hotels und touristische Unterkünfte.

Gewonnen haben:

1. Preis: Theiner’s Hotel aus Gargazon in Südtirol, Italien

2. Preis: Mountain Design Hotel Eden Selva, Wolkenstein in Gröden in Südtirol, Italien

3. Preis: Biohotel Daberer, Dellach am Gailtal in Kärnten, Österreich

Sonderpreis Berghütte: Höllentalangerhütte, Grainau in Bayern, Deutschland

Sonderpreis Historische Bausubstanz: Hotel Mondschein, Stuben am Arlberg in Vorarlberg, Österreich

 

Klimawandel in den Alpen besonders deutlich spürbar

In der Alpenregion sind Veränderungen des Klimas besonders spürbar. Muren und Lawinen gehen häufiger ab, die Fauna verändert sich besonders schnell und das Trinkwasser in den Tälern wird knapper.

Die Alpen können auch als Frühwarnsystem gesehen werden. Hier zeigt sich, auf was das übrige Europa sich einzustellen hat.

Für die unter extremen Bedingungen angepasste Tier -und Pflanzenwelt hat jedes Grad Temperaturanstieg fatale Folgen.

Ein Höhenunterschied von nur 100 m bedeutet in den Alpen ein Temperaturunterschied von einem halben Grad. Für die Ebene würde dieser Temperaturunterschied bedeuten, daß ich mich 100 km weiter nördlich bewegen müsste.

Dies bedeutet, daß mit der Erwärmung, die Tier und Pflanzenwelt mit nach oben klettern muss.

 

Bio Hotels, um die Natur zu schützen

Die Alpenregion, die stark vom Tourismus abhängig ist muss neue Wege gehen um zu überleben.

Der Alpenraum als als hochwertiger Lebens-, Erholung- und Wirtschaftsraum muss gestärkt werden. Nachhaltige Bio Hotels liefern hierzu einen großen und wichtigen Beitrag.

Bio Hotels, im Alpenraum ausgezeichnet für vorbildlichen Klimaschutz

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial